Die Asien-Presseschau – 20. April 2021: Wenn Asien nicht schneller impft, wird Covid-19 nicht besiegt. Taiwans Wasserknappheit gefährdet die Versorgung mit Halbleitern weltweit.

Global Times/ China. Screenshot 20.April 2021.Global Times/ China. Screenshot 20.April 2021.

Schon ist in Europa und den USA wieder vom rapiden Wachstum der Nach-Corona-Zeit die Rede. Aber da drohen bereits zwei unterschätzte Katastrophen in Asien, das noch zarte Pflänzlein der wirtschaftlichen Erholung wieder zu Nichte zu machen.

Eine ereignet sich in Taiwan, ausgerechnet dem Land, das von der Corona-Krise fast vollständig verschont geblieben war. Der Insel und ihren 24 Millionen Bewohnern droht bald das Wasser auszugehen. Das ist mehr als ungewöhnlich. Taiwan ist nämlich einer der regenreichsten Orte der Welt. Es schüttet dort so oft und heftig, dass an U-Bahn-Stationen und in Geschäften Regenschirme aufgestellt sind, die sich jeder ausleihen kann. Das Wasser wird normalerweise vom Monsun und den ihn begleitenden Taifunen, den Starkwinden herbeigefegt. Aber letztes Jahr traf kein Taifun die Insel.

Das hat Taiwan die schlimmste Dürre seit 56 Jahren beschert. Viele Staubbecken sind fast leer. Im Reservoir Baoshan Nummer Zwei etwa, der wichtigsten Wasserquelle für Taiwans 100 Milliarden Dollar schwere Halbleiterindustrie, ist der Wasserstand so niedrig, wie nie zuvor – auf nur sieben Prozent steht gegenwärtig die Messlatte dort.

Wenn dieses und andere Reservoirs in Taiwan versiegen, wird sich das nachteilig auf den globalen Elektroniksektor auswirken. Denn etwa 90 Prozent der modernsten Mikrochips werden in Taiwan hergestellt. Da spekulieren Medien weltweit, ob in den Gewässern um die kleine Insel der dritte Weltkrieg zwischen den USA und China ausbrechen könnte, mit allen Katastrophenszenarien, die damit für die Weltwirtschaft einhergingen. Aber ausrechnet das Ausbleiben des sonst so üblichen und naturgegebenen Monsunregens, erklärt den globalen Versorgungsketten jetzt den Krieg. Dringender kann sich die Klimakrise kaum zu Wort melden. Aber damit nicht genug.

Asiens Krise Nummer zwei heißt: Impfstoff. Während die Corona-geplagte Weltöffentlichkeit in den letzten zwölf Monaten erstaunt und fast bewundernd vor allem auf die Länder Ostasien geschaut hatte, wie schnell Regierungen dort die Viruskrise bewältigten, sieht es im Rest des bevölkerungsreichsten Kontinents an der Covid-19-Front überhaupt nicht gut aus. Zu Wochenbeginn musste die Regierung in Neu-Delhi einen weiteren Lockdown für das Land verkünden. Das Coronavirus bereitet sich in Indien fast mit brasilianischer Geschwindigkeit aus. Nicht anders im Nachbarland Bangladesch und Pakistan.

Endlich nimmt in Europa und den USA jetzt das Impfen Fahrt auf, aber Süd- und Südostasien gerät ins Hintertreffen. Die Misere hat auch einen Namen, Covax nämlich. Das globale Impfstoffprogramm der WHO, das darauf abzielt, Vakzine für Länder verfügbar zu machen, die sich den finanziellen Aufwand nicht leisten können, der nötig ist, um sich erfolgreich um knappe Impf-Vorräte zu bewerben, gerät ins Hintertreffen. Innerhalb der letzten zwei Wochen wurden nur zwei Millionen Dosen für den Versand an 92 Länder im Rahmen des Programms freigegeben.

Das ist weniger wie etwa der Bevölkerungszwerg Österreich demnächst auf Lager hat. Wenn diese Misere nicht schleunigst beendet wird, dann drohen nun auch aus Asien Corona-Mutanten, die denn Impferfolg des Westens schnell wieder zu Nichte machen.

Die Links dazu anbei, in den Asien-News-Highlights aus den englischsprachigen Tageszeitungen in Süd-, Südost- und Ostasien sowie anderen Weltregionen.*

Geopolitics + South China Sea:

Maritime China, Experts call for strengthened sea monitoring – China Daily

Quad: Japan teams up with U.S., Australia to build submarine cablesThe Japan News

Regional Comprehensive Economic Partnership trade agreement, RCEP pact expected to elevate role of Asia-PacificChina Daily

China’s answer to US’ overbearing actions: equal-footing diplomacy – Global Times/ China

Boao Forum: Global affairs can’t be decided by a few countries, says China’s Xi Jinping – Straits Times

China + Taiwan:

Why the world should pay attention to Taiwan’s droughtBBC Asia

Military China: Test pilot sees China’s J-20 to get 2D thrust vectoring nozzles – Global times/ China

Military Taiwan: Military extends war games to have more analysis time – Taipei Times

Covid-19 + Vaccine:

India, Delhi government announces lockdown, exempts essential services – The Statesman

Bangladesh, Lockdown extends as deaths climb – The Daily Star

Pakistan. Editorial: Vaccine shortfallDawn

Nepal: Vaccination rate dismal even as cases are surging with only 100,000 taking Chinese shots  – Kathmandu Post

Myanmar Crisis:

Myanmar shadow government wants seat at ASEAN crisis talks  – AFP for Jakarta Post

EU sanctions 10 Myanmar junta officials, two firms – AFP for Straits Times

Business + Economy + Electric Vehicle:

Telecom Thailand, Thai billionaire plans US$ 7.2 billion buyout of Singtel associate Intouch, Thailand’s biggest telecom provider – Bloomberg for Straits Times

Banking Asia, Citigroup to hire 2,300 staff in Singapore and Hong Kong to boost global wealth business – Straits Times

Trade Vietnam-US, Việt Nam’s exports to the US expected to rise sharplyVietnam News

Electric Vehicle China, Major carmakers to showcase latest electric model lineups – China Daily

South Korea, Hyundai Motor Group unveils EV variant of G80 for first time at Shanghai motor show – Korean Herald

5G: China builds world’s largest 5G network – China Daily

Transport: China-Laos rail link on track to boost trade, tourism – China Daily

Climate + Environment + Nuclear Waste:

Climate Bangladesh, Dhaka hotter in 20 years – The Daily Star

Domestic + Culture + Heritage:

Gender Indonesia-Thailand. Opinion: Are Indonesians homophobic?Jakarta Post

Crime + Law:

Singaporean student caught on live stream being attacked by man with knife in London – Straits Times

*Wir verlinken hier nur Artikel, die in ganzer Länge und kostenfrei erhältlich sind. Dennoch kann es passieren, dass Sie beim ersten Nutzen dieser Fremdseiten um eine Registrierung bei den jeweiligen Medien gefragt werden. Das sollte in der Regel unproblematisch und nur bei der ersten Nutzung nötig sein. Wenn es dennoch nicht klappt, lassen Sie uns das wissen, damit wir diese Objekte fortan aus unserem Angebot entfernen. Wenngleich diese Links mit Sorgfalt ausgewählt werden, übernehmen wir keine Garantie für die Richtigkeit und journalistische Integrität dieser Anbieter. Die meisten Links oben werden mit freundlicher Genehmigung der ANN (Asian News Network/ Bangkok) zur Verfügung gestellt. Artikel hinter einem Paywall machen wir extra kenntlich.

Über den Autor

Jürgen Kremb
ist ein deutscher Autor, Journalist und Auslandskorrespondent, der vorwiegend zu Asien, Menschenrechten und den Sicherheitsdiensten publiziert. Er studierte und lehrte Ostasienwissenschaften (Japanologie, Sinologie, Tibetologie), Volkswirtschaft und Journalismus an der FU Berlin sowie an der Pädagogischen Hochschule in Taipei/ Taiwan. Als Autor schrieb er für zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften im deutschsprachigen Raum. Dazu berichtete er für dpa, den Hörfunk und leitete mehr als zwei Jahrzehnte die SPIEGEL-Redaktionsvertretungen in Beijing, Singapur und Wien. Heute lebt Jürgen Kremb als Berater und Startup-Unternehmer in Wien und meist Singapur, von wo er sich gelegentlich auch für die NZZ und das Handelsblatt meldet.

Kommentar hinterlassen zu "Die Asien-Presseschau – 20. April 2021: Wenn Asien nicht schneller impft, wird Covid-19 nicht besiegt. Taiwans Wasserknappheit gefährdet die Versorgung mit Halbleitern weltweit."

Hinterlasse einen Kommentar